Mach jetzt den 0€ Mental Load test für Mütter !

Mein Mental Load als Vater – ein Papa berichtet

Heute wechseln wir einmal die perspektive und lassen einen papa von seinem mental load berichten:

Stell dir vor, du beginnst jeden Tag nicht nur mit dem Packen deiner physischen Tasche – sondern auch mit einem unsichtbaren Rucksack, beladen mit Sorgen, Erwartungen und unausgesprochenen Aufgaben. Ich bin Projektleiter in einer großen Marketingagentur und Vater von zwei Kindern. Ich erlebe täglich, wie dieser mentale Rucksack meinen Arbeitsalltag und mein Familienleben beeinflusst. Um dir ein klareres Bild zu geben, möchte ich einige prägnante Beispiele aus meinem Leben teilen, die zeigen, wie diese unsichtbare Last bei mir aussieht:

Montagmorgen, 6:30 Uhr, zu Hause

Der Wecker klingelt und mit dem ersten Gedanken an den bevorstehenden Tag füllt sich mein mentaler Rucksack bereits mit Aufgaben und Verantwortlichkeiten. Während ich schnell frühstücke, gehe ich in Gedanken meine To-Do-Liste für den Tag durch: Ein wichtiges Projektmeeting vorbereiten, ein Telefonat mit einem potenziellen Kunden führen und sicherstellen, dass ich nicht das Elterngespräch am Nachmittag vergesse. Gleichzeitig mache ich Frühstück für die Kinder, helfe ihnen, sich für die Schule fertig zu machen, und erinnere mich daran, dass ich heute dran bin, sie zur Schule zu fahren. „Habe ich an alles gedacht?“, frage ich mich, während ich ihre Rucksäcke packe.

Dienstag, 10:00 Uhr, im Büro

Nachdem ich meine E-Mails durchgegangen bin und danach darüber nachgedacht habe, wie ich unser Team durch eine schwierige Projektphase führen kann, sitze ich nun in einer Besprechung, in der es um Budgetkürzungen geht. Während ich versuche, konstruktive Lösungen vorzuschlagen, denke ich darüber nach, wie diese Kürzungen die Arbeitslast meines Teams beeinflussen und möglicherweise zu Überstunden führen könnten. Mein mentaler Rucksack wird schwerer mit der Sorge, wie ich meinem Team gegenüber treten und ihre Motivation aufrechterhalten kann. Insbesondere da ich weiß, wie wichtig ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Privatleben für sie ist.

Mittwoch, 16:00 Uhr, auf dem Heimweg

Während ich im Stau stehe, klingelt mein Telefon. Es ist der Anruf einer Lehrerin, die besorgt über die jüngsten Leistungen meines Sohnes ist. Während ich versuche, beruhigende Worte zu finden und Unterstützung zuzusagen, denke ich darüber nach, wie ich abends Zeit finden kann, um mit ihm zu lernen – trotz der Präsentation, die ich für den nächsten Tag vorbereiten muss. Der mentale Rucksack ist nun nicht nur mit beruflichen, sondern auch mit väterlichen Pflichten beladen.

Donnerstag, 14:30 Uhr, im Büro

Nach einem Vormittag voller Meetings und Schadensbegrenzung bei Projektproblemen, nehme ich mir endlich einen Moment, um durchzuatmen. Ich checke mein Handy und sehe eine Nachricht meiner Partnerin, die mich daran erinnert, dass wir am Wochenende die Familie besuchen und ich versprochen hatte, das Auto zur Inspektion zu bringen. Während ich anfange, meinen Kalender umzustrukturieren, um alles unterzubekommen, spüre ich, wie der Druck weiter zunimmt. Jede zusätzliche Aufgabe, ob beruflich oder privat, fügt meinem mentalen Rucksack ein weiteres Gewicht hinzu.

Freitag, 18:00 Uhr, fast Feierabend

Ich schließe den Laptop und bereite mich darauf vor, ins Wochenende zu starten. Doch bevor ich das Büro verlasse, plane ich die kommende Woche vor, überprüfe die Schul- und Freizeitaktivitäten meiner Kinder und stelle sicher, dass keine beruflichen Verpflichtungen mit familiären Ereignissen kollidieren. Der mentale Rucksack bleibt auch am Wochenende präsent, gefüllt mit der ständigen Sorge, wie ich die kommenden Herausforderungen managen werde.

Meine Gedanken dazu

Dieser ständige mentale Ballast, den man auch im Berufsleben trägt, ist oft unsichtbar, doch er prägt unsere täglichen Erfahrungen und Entscheidungen sowohl im Beruf als auch zu Hause. Meiner Partnerin geht es ganz genauso und ich habe gemerkt, dass wir, indem wir diese Lasten sichtbar machen und offen darüber sprechen, besser Strategien entwickeln können, um diese Belastung besser managen zu können. Wir brauchen ein stabiles Netzwerk mit Unterstützung, das es uns ermöglicht, effektiver mit unserem mentalen Rucksack umzugehen und letztendlich eine bessere Balance zwischen Berufs- und Privatleben zu finden. Und in der Mitte dieses Netzwerks stehen wir beide, meine Partnerin und ich. Wir müssen ein gutes Team bilden.

Fast fertig...

Jetzt musst du nur noch kurz deine Email-Adresse bestätigen:

Schritt 1:

Bestätige bitte deine E-Mail-Adresse in der E-Mail, die ich dir gerade gesendet habe. Falls du sie nicht finden kannst, schau bitte auch einmal im Spam-Ordner nach – vielleicht versteckt sie sich dort.

Schritt 2:

Im Anschluss erhältst Du dann noch eine E-Mail als Bestätigung zur Anmeldung und schon stehst du auf der Warteliste – herzlichen Glückwunsch, du hast dir alle Bonusdateien und Rabatte gesichert!

Podcast Produktion - Sie möchten einen eigenen Podcast produzieren?

Kein Problem: Von der Technik bis zur Moderation bieten wir in verschiedenen Paketen die passgenaue Lösung für Ihr Unternehmen an.

Consulting - ich bringe die Elternsicht in ihr Unternehmen.

– Sie möchten Eltern als neue Zielgruppe erschließen?
– Ihr Event soll familienfreundlich werden?
– Sie möchten ihr Produkt auf Familientauglichkeit prüfen?
– Ihre Marke soll endlich auch von Familien wahrgenommen werden?
– Ihr Hotel oder Restaurant soll familienfreundlicher gestaltet werden?

Ich bringe die jahrelange Erfahrung als Unternehmerin und Beraterin mit und weiß gleichzeitig ganz genau, was sich Eltern wünschen. Das macht mich zu Ihrem idealen Problemlöser: Von mir bekommen Sie keine starre Strategie, sondern kreativen Input, mit dem Sie dann weitermachen können. Denn oft fehlt nur der zündende Funke, das “um-die-Ecke-denken” – und nicht der Projektmanager, der die weitere Planung übernimmt. Genau da liegen meine Stärken: Einfühlung in den Kunden und Kreativität.

Moderation und Speaker - Für Ihr Event rund um die Themen Familie und Kinder suchen Sie noch nach einer authentischen und eloquenten Moderatorin? Oder Sie benötigen einen Podcast-Host? Ihr Fach-Event braucht noch einen Speaker?

Gerade Familien-Themen sind oft voller Emotionen und wollen nicht nur erzählt, sondern auch gefühlt werden. Und genau das ist meine Stärke: Als Dreifach-Mama kenne ich die Herausforderungen des Familienalltags und fühle mit, wenn die Emotionen hochkommen. Dank meiner jahrelangen Erfahrung als Projektmanagerin verliere ich trotzdem nicht den roten Faden, sondern führe gekonnt und symphatisch durchs Gespräch. Dass ich dabei auf meine Gesprächspartner eingehe und gern eine kleine Anekdote aus meinem Familienleben einstreue, ist selbstverständlich.

Fast fertig...

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse!

Schritt 1:
Gehe in dein E-Mail-Postfach und bestätige deine E-Mail-Adresse dort über die Bestätigungs-E-Mail, die ich dir gesendet habe.

Schritt 2:
Direkt nach der Bestätigung deiner E-Mail-Adresse erhältst du eine zweite E-Mail mit dem Link zu deiner Datei.

Schritt 3:
Klicke auf diesen Link und lade dir deine Datei kostenlos herunter.