Reisetagebuch Florida 2018

Tag 13 – Fahrrad, Memorial Day und Pool

Heute gibt es nicht viel Spannendes zu berichten. Wir erholen uns, bevor es morgen weitergeht mit Disney World.

Wobei die Jungs das anders sehen würden, denn wir haben endlich die heißersehnte Tour mit einem Vierer-Fahrrad gemacht.

Dann ein Stopp auf einem der Spielplätze hier:

Die Spielplätze, die wir bisher gesehen haben, sind übrigens super schön. Tolle Gerüste aus Kunststoff, weiche Matten untendrunter.
Das gefällt mir besser als die Holzgerüste und Holzspäne auf dem Boden, die es bei uns gibt.
Danach ging es in den Pool für uns alle.
Zwischendurch hat es geregnet. Wie immer kurz und heftig. Witzigerweise sind die Leute dabei kreischend aus dem Pool (=Wasser) geflüchtet, um nicht nass zu werden😂
Die Jungs fanden den Regen toll!
Motti übt sich zu drehen und will immer mehr sitzen. Und sie wächst gefühlt täglich ein Stück. Unglaublich… das muss das Klima sein.
Und abends gehts jetzt früh ins Bett, damit wir morgen fit sind für einen Tag im Magic Kingdom – dem bekanntesten und beliebtesten Park in der Disney World.
Mein Mann ist abends noch zu einem nahe gelegen Outlet gefahren, um die speziellen Memorial Day Angebote zu nutzen. Und um unseren Nachschub an Getränken und Lebensmitteln zu organisieren im Walmart.
Hier ein Bild aus der Hotelanlage, in der wir gerade sind:

In der Mitte gibt’s dann Centerparc ähnlich ein Haupthaus und Pool Anlagen. Dazu weitere Sportanlagen, Spielplätze, Grillplätze usw.

Alles sehr gepflegt und schön gemacht.

Langsam merke ich, dass dieser „Urlaub“ alles andere als erholsam ist. Eigentlich machen wir alles wie zuhause, gehen nur öfter essen.
Dafür müssen wir aber alle paar Tage unsere Sachen einpacken und ein paar Stunden später auch wieder auspacken.
Nach dem heutigen Erholungtag geht es morgen und übermorgen weiter mit Freizeitparkbesuchen, dann wollen wir uns Cape Canaveral anschauen und dann gehts weiter mit einpacken, fahren, auspacken.
Natürlich dabei auch drei Kinder betreuen, Essen zubereiten, aufräumen, Wäsche waschen.
Also als Erholungsurlaub ist so eine Tour überhaupt nichts – da wäre ein schönes Hotel mit all inclusive deutlich erholsamer.
Aber natürlich haben wir die Chance, hier tolle Sachen zu sehen und zu erleben.
So, jetzt wird erst mal geschlafen!

image_pdfPDF erstellenimage_printdrucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.